PRODUKTE

Formartikel

Wir fertigen je nach Kundenwunsch Vollgummiteile, Gummi-Metall-Teile oder Gummiteile mit einer oder mehreren Gewebeeinlagen. Es können Teile mit einem Gummigewicht von ein paar Gramm bis zu 3 Kilogramm hergestellt werden. Typische Beispiele: Faltenbalg, Hydrantenkegel gummiert, Anschlagpuffer, WC-Dichtung.

Melkzeugspüler

Von der Milchwirtschaft erdacht – für Sie gemacht

Unsere Experten haben sich ein hohes Ziel gesteckt, um den künftigen Qualitätsbestimmungen gerecht zu werden.

So funktioniert er…

Ansaugen

Der Melkzeugspüler besteht aus einer oberen Steuerkammer und einer unteren Arbeitskammer. Die Kammern sind durch eine Rollenmembrane getrennt. Wird die Steuerkammer unter Vakuum gesetzt, so bewegt sich die Rollmembrane nach oben Reini-gungsflüssigkeit und Melkzeug wird in Teilströmen über den Luftschlauch (das Rückschlag-ventil ist offen) aufgesogen. Die Arbeitskammer füllt sich so lange mit Reinigungsflüssigkeit, bis die Rollmembrane ihre obere Endlage erreicht.

Ausdrücken

Die Rollmembrane mit ihrer Steuerfeder betätigt in ihrer oberen Endlage das Steuerventil, und die Steuerkammer wird belüftet. Eine Feder drückt mit großer Kraft die Rollmembrane in ihreuntere Endlage. Das Rückschlagventil schließt sich. Die Reinigungs-flüssigkeit in der Arbeitskammer strömt unter hohen Turbulenzen ausschließ-lich gegen die Milchflußrichtung – durch das Melkzeug in die Waschwanne. In der unteren Endlage schließt sich das Steuerventil und die Steuerkammer wird erneut unter Vakuum gesetzt. Damit beginnt wieder der Ansaugvorgang.

MASCHINENPARK

KONTAKT

Firma
Zahradka Martin e. U.
Firmenbuchnr: FN 472390 t
Pappelstraße 1-3
2103 Langenzersdorf
Tel. +43/2244/3211 – Fax +43/2244/4714
Email: office@zahradka.at

Medieninhaber und Herausgeber:

Zahradka Martin e. U.
Firmenbuchnr: FN 472390 t
ATU 477 14 601
Gerichtsstand Korneuburg
DVR 1028936
ARA – Nr. 13784
QR Code Fa. Zahradka

ÜBER UNS

Die Firma Zahradka wurde im Mai 1957 von Ing. Hans Zahradka gegründet.

Der erste Firmenstandort war in der Berggasse 21, im 9. Wiener Gemeindebezirk. Ab Jänner 1961 wurde in 2 Kellerräumen in der Voltagasse 65, im 21.Bezirk produziert. 1967 wurden 1.000 m² am jetzigen Standort – Pappelstraße 1, A-2103 Langenzersdorf – vom Grundstückseigentümer, dem Stift Klosterneuburg, gepachtet.

Im Jahre 1975 wurde mit dem Bau des jetzigen Hauptgebäudes begonnen, und ab Jänner 1978 wurde nur mehr an diesem Standort produziert. 1984 wurde am zuvor gepachteten Nebengrundstück die Produktionshalle für den Spritzgießbetrieb errichtet.

Am 03.02.1987 verstarb plötzlich und unerwartet Ing. Hans Zahradka im nur 57. Lebensjahr. Seine Ehefrau Friederike Zahradka, die gemeinsam mit dem Firmengründer das Unternehmen seit dem Jahre 1967 führte, wurde daraufhin Geschäftsführerin der 1984 gegründeten Zahradka GmbH.

Im Jahre 1992 stieg der Sohn, Herr Martin Zahradka, ins Familienunternehmen ein, welches er ab dem Jahre 1999 als Einzelfirma weiterführte.

Seit 2004 arbeitet Frau Michaela Zahradka – die Schwester von Herrn Zahradka – im Familienunternehmen und ist hauptverantwortlich für Buchhaltung und Rechnungswesen. Frau Friederike Zahradka ist nach wie vor im Unternehmen anzutreffen und steht dabei ihren Kindern mit Rat und Tat zur Seite.

Am 15. Jänner 2008 schloss Herr Zahradka sein Masterstudium – „Internationales Wirtschaftsingenieurwesen“ – am Technikum Wien erfolgreich mit der Diplomprüfung ab und trägt nun zusätzlich den akademischen Grad „Master of Science in Engineering“, abgekürzt „MSc“.

Die Firma Zahradka ist ihr Partner für innovative Produkte abseits von Großserien und Standardmaterialien aus Kautschuk und Kunststoff, wir bieten gerne unsere Unterstützung bei Entwicklung neuer Produkte durch Fertigung von Musterwerkzeugen und Kleinstserien an.

Wir liefern für Kunden aus Industrie, Handel und Gewerbe. Kundenreferenzliste (Ausschnitt): ÖBB TS GmbH, Hutterer + Lechner GmbH, Nedap N.V. Holland, iSi GmbH, Kaba GmbH, Josef Manner & Comp. AG, Kotanyi GmbH, Wittmann Kunststoffgeräte GmbH, BHG Betriebsmittelges. m. b. H., Mersen Electronic Wien.

1961
1984
Fa. Zahradka Austria